Bis 35% sparen

Dachspezifische Voraussetzungen

Wie hoch der Ertrag einer Photovoltaikanlage faktisch ist, hängt von verschiedenen Einflussfaktoren ab. Nicht wenige davon beziehen sich auf die individuellen Dachgegebenheiten. So sollten bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, die das Dach betreffen:

Zwar bedeuten Defizite in einem oder mehreren dieser Bereiche nicht das unmittelbare Aus für die Planung, zukünftig Strom mittels Photovoltaikanlage zu erzeugen, allerdings sind unerwünschte Negativauswirkungen auf die Effektivität des PV Systems und damit auch auf die Amortisationszeit nicht auszuschließen.

Unbeeinflussbare Außenfaktoren

Jenseits der dachspezifischen Komponenten sieht man sich als PV-Interessent noch mit anderen Einflussfaktoren konfrontiert, auf die man selbst keinen Einfluss hat, die aber für das Gelingen des Solarstromvorhabens von großer Wichtigkeit sind. Hierzu seien in erster Linie genannt:

Individualfaktor Geld

Selbst wenn die Gesamtumstände dem Prinzip einer Photovoltaikanlage zuträglich sind, so darf man eine grundlegende Tatsache nicht außer Acht lassen: Ein PV-System bringt auf lange Sicht zwar Gelder ein, primär müssen jedoch die Anschaffungskosten getragen werden. An diesem Punkt scheitert leider allzu häufig der Solarstromtraum an den finanziellen Tatsachen der Interessenten. Insgesamt muss man somit die wirtschaftlichen Verhältnisse und deren Konformität mit den finanziellen Anschaffungserfordernissen einer Photovoltaikanlage berücksichtigen.

Glücklicherweise ist die Photovoltaiktechnologie inzwischen so weit fortgeschritten, dass verschiedene Bausätze den unterschiedlichen Gegebenheiten gerecht werden. Und sogar der finanzielle Aspekt muss dank Förderung und Subvention kein Ausschlusskriterium mehr sein.

Weitere interessante Themen zu Voraussetzungen:
Dach mieten - vermieten

X