Bis 35% sparen

Was deckt die Photovoltaik Versicherung ab?

Eine klassische All-Gefahren-Versicherung deckt die verschiedensten Schäden an der Anlage ab, aber auch solche, die durch sie entstehen. Dabei lassen sich drei grundlegende Absicherungsbausteine unterscheiden:

  1. Risiko- / Schadensversicherung
  2. Betreiberhaftpflichtversicherung
  3. Ertragsausfallversicherung

Der erste Baustein kommt für Schäden an der Photovoltaikanlage auf. Wird diese durch Blitzeinschlag oder Vandalismus beschädigt, so schützt die Photovoltaik Versicherung die eigene Investition in die Photovoltaikanlage. Darüber hinaus sind Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel, Erdbeben, Vandalismus, Schneedruck, Diebstahl und Tierbiss abgedeckt, um nur einige Beispiele zu nennen.

Die Betreiberhaftpflichtversicherung ist ebenfalls ein wichtiger Baustein in der Photovoltaik Versicherung. Sie schützt vor Schäden, die Dritten durch die Photovoltaikanlage entstehen. Fallen Bauteile der Anlage vom Dach herunter, können sie das Auto des Nachbarn beschädigen oder schlimmer noch, einen vorübergehenden Passanten verletzen. Die Folgekosten sind insbesondere bei Personenschäden enorm und führen schnell zum finanziellen Ruin des Anlagenbetreibers. Aber auch, wenn durch eine Überspannung nach Blitzeinschlag das Netz des EVU beschädigt wird, entstehen hierbei enorme Kosten, die für den Einzelnen kaum zu finanzieren sind.

Die Ertragsausfallversicherung schließlich sorgt dafür, dass die erhofften Erträge der PV Anlage auch erzielt werden. Kommt es zu Ausfällen des Betriebs und damit auch des erzeugten Stroms, so kann die Ertragsausfallversicherung in Anspruch genommen werden. Werden die Ausfälle durch eine Abklemmung der Versicherung vom Netz, etwa aufgrund von Reparaturarbeiten, induziert oder durch sehr schlechte Witterungsbedingungen, greift die Ertragsausfallversicherung und ersetzt den entgangenen Gewinn.

Fall Sie auf der Suche nach einer geeigneten Photovoltaik Versicherung sind, kann Ihnen unser Photovoltaik Versicherung Rechner behilflich sein. Zum Photovoltaik Versicherung Rechner

Photovoltaik Versicherung als Voraussetzung für die Finanzierung

Wie eingangs erwähnt, ist die Photovoltaikanlage eine nicht zu unterschätzende Investition, weshalb oftmals eine Photovoltaik Finanzierung aufgenommen werden muss. Natürlich wollen sich kreditgebende Banken auch absichern und so verlangen sie gewisse Sicherheiten. Die Photovoltaik Versicherung, insbesondere die Ertragsausfallversicherung, wird hier häufig als Grundvoraussetzung für die Gewährung des Darlehens genannt.

Darüber hinaus kann die Bank den Abschluss weiterer Versicherungen verlangen, hierbei sollten Verbraucher das vertrauensvolle Gespräch mit ihrer Hausbank suchen. In diesem werden sie über alle Voraussetzungen für die Darlehensvergabe informiert.

X